Roadtrip
Der Krebs ist ein "sensibles Seelchen". Kein Wunder. Er wird vom Mond beherrscht und ist somit empfindsam, empfänglich und beeindruckbar, ein Bauchmensch, der alles ungefiltert in sich aufnimmt - und sich deshalb psychisch mit allen Eindrücken auseinandersetzen muss. Das macht verletzlich und verwundbar. Klar, dass da ein paar Schutzmaßnahmen erforderlich sind: Vorsicht, Zurückhaltung und Verschlossenheit zum Beispiel. Ein typischer Krebs verlässt sich in der Regel auf sein Gefühl und fährt bestens damit. Er sehnt sich nach Schutz und Geborgenheit - und ist auch bereit, es anderen zu gewähren. Von daher wird es nicht überraschen, dass die Liebe ein zentrales Thema im Krebsleben ist. In Sachen Hingabe, Zärtlichkeit und Romantik ist der Krebs perfekt. Doch leider blüht auch der Liebeskummer in diesem Zeichen recht kräftig. Denn das "Sensibelchen" möchte nicht nur sein Herz verschenken, sondern auch seine Seele. Der vermeintliche Traumpartner ist nicht selten überfordert. Keinesfalls, weil er die Krebswünsche nicht erfüllen möchte, sondern eher weil er völlig im dunkeln tappt. Denn der Krebs hat zwar jede Menge emotionale Bedürfnisse, trägt diese aber leider nicht auf der Zunge...


~~~##****++****##~~~


Ihre Glückszahl ist die 6 - Sie sind der Loyale!
6 - Der Loyale

Mann, Sie als Sechser sind ja so leichtgläubig und vertrauensvoll! Das ist durchaus ein Kompliment, denn einer Freundschaft wie der Ihren begegnet man noch seltener als einem aufrichtigen Politiker!
Wenn es mehr von Ihrer Sorte geben würde, dann wäre die Welt ein bisschen besser. Die Gesellschaft braucht Menschen wie Sie. Wenn Sie allerdings enttäuscht werden, dann schwindet Ihr Vertrauen blitzschnell. Schlechte Erfahrungen vergessen Sie nie. Manchmal wirken Sie deshalb kalt und distanziert. Schade! Denn eigentlich sind Sie ein sehr geselliger Mensch und gehen lieber mit Freunden zum Billard anstatt auf einer Single-Party herumzustehen.
Als loyale Nummer Sechs haben Sie nichts übrig für kurze Bekanntschaften – für langen Augenkontakt dafür umso mehr! Jetzt müssen Sie es nur noch schaffen, diesem Augenkontakt auch standzuhalten und etwas selbstbewusster werden. Festigen Sie Ihre Persönlichkeit, dann lassen Sie sich auch nicht so schnell durch die Fehler anderer verunsichern. Suchen Sie nicht nach einer Autorität, der Sie blind vertrauen, sondern trauen Sie sich selbst mal ein bisschen mehr zu!
Gratis bloggen bei
myblog.de